deutsch | english

Morgenland im Abendland

Morgenland im Abendland
Dokumentation
2014

21. Mai 2016: Comenius-EduMedia-Award für exemplarische digitale Bildungsmedien

Inhalt

Eine Reise ins spanische Mittelalter mit Josef Hader

Seit vier Jahrzehnten nimmt in West- und Mitteleuropa durch Migration die Zahl jener MitbürgerInnen, die sich als Muslime bekennen, stetig zu. Seit etwa zwanzig Jahren gibt es bei Menschen, die sich zur Stammbevölkerung mit christlichen Wurzeln zählen, so etwas wie eine Angst vor Überfremdung oder gar Islamisierung.

Josef Haders spannende Reise wird Infotainment vom Feinsten bieten: spannende, humorvolle Unterhaltung ebenso wie eine Fülle interessanter historischer Tatsachen. Der bedeutende Beitrag, der von muslimisch dominierten Gesellschaften für die Entstehung und Entwicklung des heutigen Europas oder  „Abendlandes“ geleistet wurde, wird aufgezeigt werden. Und Hader wird sich auch der Frage widmen, was wir für das Zusammenleben in unserer heutigen multikulturellen Gesellschaften von der andalusischen „Convivencia“ lernen können und was nicht.

Cast

Host: Josef Hader

Mitwirkende:
Univ. Prof. Emilio González Ferrín
Bárbara Boloix Gallardo
Univ. Doz. Dr. Gottfried Liedl
Univ. -Prof. Dr. Schulze Reinhard
Martin Schuster
u.v.a.

Crew

Regie: Werner Boote

Buch: Fritz Schindlecker

Produzenten: Markus Pauser, Erich Schindlecker

Produktionsleitung: Florian Brandt
Aufnahmeleitung Spanien: Javier Mateos Párraga
Produktionskoordination: Sandra Hirscher

Kamera: Dominik Spritzendorfer (DOP), Mario Hötschl
Ton: Andreas Hamza, Armin Koch
Postproduktionsleitung: Robert Sattler
Schnitt: Michaela Müllner
Musik: Marcus Nigsch

Wissenschaftliche Gesamtberatung: Univ. ao. Prof. Dr. Peter Feldbauer und
Univ. Doz. Dr. Gottfried Liedl
Wissenschaftliche Beratung ORF: Prof. Heinz Nußbaumer

Herstellung

Koproduktion e&a film / ORF, gefördert durch RTR - Fernsehfonds Austria,
Filmfonds Wien, Land Niederösterreich und Bundesministerium für Bildung und Frauen

45 Minuten